Archiv

06.04.2009

CDU stiftet Altenheim zwei Bäume

Udo Pirog, parteiloser und unabhängiger Bürgermeisterkandidat, sowie Mitglieder der CDU Werther haben am Donnerstag, 2. April, zwei japanische Säulen-Zierkirschen im Eingangsbereich des Altenheimes gepflanzt.

Zierkirschen fürs Altenheim, 2. April 2009

„Das hatten wir schon lange vor, sehen doch die Außenanlagen am Altenheim noch etwas spartanisch aus“, so Parteichef Ulrich Buchalla. Zeit wurde es jetzt allemal, zumal die Pflanzsaison langsam zu Ende geht. Und so packten denn eine ganze Reihe von CDU-Mitgliedern mit an, so auch die neuen Ratskandidaten  Birgit Breitenströter, Jürgen Wächter und Dieter Blasek. „Mit etwas Blühendem wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, älteren Menschen eine Freude zu machen. Die Kirschblüte stehe schließlich für Frühjahrsblütenpracht und symbolisiere das Ende der kalten Jahreszeit“, ergänzte Dieter Rosse, stellv. Bürgermeister. Es bleibt zu hoffen, dass der lang ersehnte Frühling nun auch Einzug hält.

Bilderserie
aktualisiert von Team Werther, 06.04.2009, 19:10 Uhr