Ratswahl
Drucken

Ratswahlen in Werther seit 1994, Sitzverteilung seit 1984
(Gewinne/Verluste in Prozentpunkten)

  1994 +/- 1999 +/- 2004 +/- 2009 +/-
CDU 39,1  + 0,9 39,6 + 0,5  35,7 - 3,9  25,3  - 10,4
SPD 34,7  + 1,8  34,3  - 0,4  40,2  + 5,9  39,4 - 0,8
Grüne 13,7  + 3,8  13,1  - 0,6  15,3 + 2,2  16,8 + 1,5
UWG 7,7 - 3,7  10,2  + 2,5  8,8  - 1,4  12,6 + 3,8
FDP 4,8  - 2,9  2,8 - 2,0  - - 2,8  5,9  + 5,9
Weike      64,0    67,9    61,6  

  1984 1989 1994 1999 2004 2009
CDU 16 15  12  11  10  9
SPD 11  12  11  9  11 14
Grüne 2  3  4  4  4  6
UWG 4  4  2  3  3  5
FDP 4  3  0  1 -  2
Sitze 37 37 29 28 28 36

(Quellen u. a.: www.it.nrw.de/wahlprofil/wp05754052.pdf, www.wdr.de/_wahl09_/html/754052.php5, www.infokom-gt.de/wahlen/kw2004/wahlbuch/Ergebnis05754052.pdf)

2009 wurden sämtliche 14 Direktmandate von den Bewerbern der SPD gewonnen. Durch die zusätzlich nötigen Überhangmandate vergrößerte sich der Rat um acht Mitglieder auf jetzt 36 Sitze. 2004 hatten die CDU-Bewerber in sechs Wahlbezirken noch die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen können.
Bürgermeister der CDU
Von 1948 bis 1989 hat die CDU siebenmal den Bürgermeister gestellt. Fünfmal hießen die Repräsentanten der Stadt Venghaus: Von 1948 bis 1952 und noch einmal von 1956 bis 1961 war es Paul Venghaus, von 1971 bis 1989 in drei der vier Legislaturperioden Heinrich Venghaus. Von 1961 bis 1971 war der Erste Bürger der Stadt der Christdemokrat Heinrich Wilhelm Rüter. Seit 1989, mit Wegfall der so genannten Doppelspitze aus Stadtdirektor und Bürgermeister, leitet die Sozialdemokratin Marion Weike hauptamtlich Rat und Verwaltung.

Leider ist es uns 2009, trotz gemeinsamer Anstrengung und mit Unterstützung von Grünen, UWG und FDP, nicht gelungen, mit dem parteilosen Verwaltungsfachmann Udo Pirog eine neue Führungskraft ins Ratshaus zu holen. Immerhin hatte Pirog mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten überzeugt, - ein Achtungserfolg, für den wir dem engagierten Bürger aus Werther herzlich danken!
  CDU Stadtverband Werther | Realisation: Sharkness Media