CDU Stadtverband Werther
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-werther.de

DRUCK STARTEN


Archiv
30.03.2009, 21:24 Uhr
Udo Pirog von Mitgliederversammlung der CDU einstimmig nominiert
Im Rahmen der Aufstellung der neuen Ratskandidaten, die in der Mitgliederversammlung der CDU Werther am 6. März 2009 von den 30 anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt worden sind, wurde auch der gemeinsame Bürgermeisterkandidat von FDP, UWG, Bündnis 90/Die Grünen und CDU, Udo Pirog, in der Versammlung einstimmig nominiert.
Werther -

„Wir wollen damit unser Zeichen der Solidarität mit Udo PIrog deutlich setzen“ berichtete CDU-Chef Ulrich Buchalla nach der Wahl. „Wir halten es für ganz wichtig, dass insbesondere ein parteiloser und unabhängiger Bürgermeister gleiche Bedingungen für alle Parteien im Rat schafft“. Nur so könne die Normalität und die Ruhe in die Ratsarbeit zurückkehren, die derzeit unter einer einseitig agierenden Bürgermeisterin Weike nicht gewährleistet sei.

Gerade aber in schwierigen Zeiten müssen, so Ulrich Buchalla, alle Parteien im Rat sachlicher und näher zusammenstehen. Das werde Udo Pirog als unabhängiger Amtsinhaber umsetzen.

Udo Pirog ist Diplom-Verwaltungswirt, leitet das Haupt- und Personalamt der Stadt Borgholzhausen und ist darüber hinaus stellv. Fachbereichsleiter für Innere Dienste und Finanzen.

Er besitzt somit die besten fachlichen Voraussetzungen für das Bürgermeisteramt. Darüber hinaus ist er in Werther aufgewachsen.

Wie bereits öffentlich berichtet, sammelte Udo Pirog über 160 Unterschriften, um als unabhängiger, neutraler und parteiloser Bürgermeisterkandidat benannt werden zu können.

Ihre CDU Werther

aktualisiert von Team Werther, 30.03.2009, 21:28 Uhr