CDU Stadtverband Werther
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-werther.de

DRUCK STARTEN


Archiv
16.05.2008, 11:42 Uhr
Kommunalwahl wird schon vorbereitet
Am 7. Juni des kommenden Jahres werden die Sitze im Rat der Stadt Werther neu verteilt. Der Termin der Kommunalwahl ist mit dem der Europawahl zusammengelegt worden. Die CDU in Werther wird sich im Juni mit der Besetzung der 14 Wahlbezirke beschäftigen müssen, nachdem die amtierenden Ratsmitglieder sich über ihre Bereitschaft, erneut anzutreten, erklärt haben. Auf den Vorstand kommt dabei auf jeden Fall eine Menge Arbeit zu und auch die Suche nach einem Kandidaten für das Bürgermeisteramt ist noch nicht abgeschlossen. Man habe aber einen geeigneten Bewerber „im Auge“, so Ulrich Buchalla kürzlich gegenüber der örtlichen Presse.
Wie bisher werden in Werther 28 Ratsmandate vergeben. Sie gehen je zur Hälfte an die Gewinner der Wahlbezirke sowie, entsprechend dem Stimmenanteil, an die Kandidaten der Parteien über deren Listen.

Eine ungerade Zahl im Stadtparlament ergibt sich durch den Ratssitz der Bürgermeisterin bzw. eines Bürgermeisters. Da Marion Weike und die bisherigen Ratsmitglieder noch bis Ende Oktober 2009 amtieren, müssen die neu gewählten Kandidaten fünf Monate bis zum Amtsantritt warten.

Seit März dieses Jahres können Parteien und Wählergruppen mit der Aufstellung der Kandidaten beginnen. Jeder, der bei dieser Wahl stimmberechtigt ist, hat das Recht, Kandidaten vorzuschlagen. Die wahlberechtigten Parteimitglieder haben über die Bewerber sowie ihre Reihenfolge einzeln und geheim abzustimmen. Jeder Bewerber muss in einem gesonderten Wahlgang gewählt werden. Als Alternative ist lediglich zulässig, mehrere Einzelabstimmungen in einem Wahlgang vorzunehmen. Damit hat der Gesetzgeber Abstimmungen über alle oder mehrere Kandidaten im Ganzen ausgeschlossen.

Beim Wahlleiter können bis zum 48. Tag vor der Wahl, dem 20. April um 18 Uhr, Wahlvorschläge für die Wahl in den einzelnen Wahlbezirken des Wahlgebiets eingereicht werden. Der Wahlleiter macht die zugelassenen Wahlvorschläge spätestens am 20. Tag vor der Wahl (18. Mai) öffentlich bekannt.
aktualisiert von Team Werther, 16.05.2008, 11:44 Uhr