CDU aktuell
12.09.2014
Mitgliederversammlung der KPV Gütersloh

Die kommunalpolitische Vereinigung der CDU im Kreis Gütersloh (KPV) hat nach der Kommunalwahl bei einer Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu gewählt und die Delegierten für die übergeordneten KPV-Versammlungen bestimmt. Hubert Erichlandwehr, Bürgermeister in Schloß Holte-Stukenbrock, bleibt Vorsitzender. Stellvertretende Vorsitzende sind Marita Fiekas (Gütersloh) und Dirk Lehmann (Steinhagen), der neu in diesem Amt ist. Schriftführer ist erneut Peter Woste aus Rheda-Wiedenbrück. Alle Wahlen fielen einstimmig aus.


11.09.2014
Im Bann von „Schindlers Liste“
Historikerin Erika Rosenberg-Band spricht bei der CDU

Fast jeder kennt sie aus dem gleichnamigen Film von Steven Spielberg: „Schindlers Liste“, das berühmte Dokument aus dem zweiten Weltkrieg, mit dem der Fabrikant Oskar Schindler 1.200 jüdische Menschen vor den Vernichtungslagern der Nazis rettete, indem er sie in seiner Fabrik arbeiten ließ. Anlässlich des 75. Jahrestags des Kriegesbeginns hatte der CDU-Kreisverband Gütersloh in seiner Veranstaltungsreihe im Konrad-Adenauer-Haus jetzt einen Gast eingeladen, der in besonderer Beziehung zu der Geschichte Oskar Schindlers und dessen Ehefrau Emilie steht: Die deutsch/argentinische Schriftstellerin, Professorin und Schindler-Expertin Erika Rosenberg-Band.




05.09.2014
BVO soll Stellung zu Kritik am Busverkehr nehmen
Anfrage im Verkehrsausschuss

Die CDU-Fraktion im Gütersloher Kreistag hat für die nächste Sitzung des Verkehrs- und Straßenausschusses am 9. September eine Stellungnahme der Busverkehr Ostwestfalen GmbH (BVO) oder des Verkehrsverbundes Ostwestfalen-Lippe (VVOWL) beantragt. Darin sollen sich Vertreter der beiden Organisationen zu der sich häufenden Kritik aus den Kommunen im Norden des Kreises äußern, in denen die BVO für den Busverkehr zuständig ist.


02.09.2014
CDU erkundet den Teuto

Es war bereits die vierte Wanderung, zu der der CDU-Kreisverband Gütersloh eingeladen hatte. Die zweistündige Rundwanderung durch den nordöstlich von Borgholzhausen gelegenen Höhenzug des Teutobuger Waldes hatte rund 50 Wanderer zur Gaststäte „Zurmühlen“ gelockt, wo sie vom CDU-Kreisvorsitzenden Ralph Brinkhaus MdB begrüßt wurden.


01.09.2014
GFG 2015 – Unsicherheiten und verfestigter Kurs ungerechter Mittel-Verteilung

 Die Landesregierung hat den Gesetzentwurf zum Gemeindefinanzierungsgesetz 2015 sowie eine 1. Modellrechnung vorgelegt. “Aber gerade diese Modellrechnung birgt erhebliche Unsicherheiten für die Städte, Gemeinden und Kreise”, so André Kuper. Die tatsächlichen Steuermehreinnahmen des Landes sind mit plus 0,4 % weit hinter den rot-grünen Erwartungen von plus 5,1 % geblieben. “Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass die zur Verfügung stehenden Finanzmittel geringer ausfallen, als in der 1. Modellrechnung dargestellt mit der Folge, dass auch die Kommunen mit geringeren Mitteln rechnen müssen” fürchtet der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende.


01.09.2014
CDU-Kreisverband Gütersloh: 100. Neumitglied in 2014 kommt aus Rietberg-Mastholte

Sein 100. Neumitglied in diesem Jahr konnte der CDU-Kreisverband Gütersloh willkommen heißen: Stefan Krähenhorst, der als Wirtschafts-Ingenieur im elterlichen Betrieb tätig ist. Der Mastholter CDU-Ortsverbandsvorsitzende Thomas Wolf und der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus haben sich jetzt mit dem 27-jährigen getroffen, um ihm zu diesem Anlass zu gratulieren und einen Blumenstrauß zu überreichen.


26.08.2014
Rita Kordwittenborg in den Ruhestand verabschiedet

Gütersloh. Sie geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Rita Kordwittenborg wurde jetzt nach 13-jähriger Tätigkeit für den CDU Kreisverband Gütersloh in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.


13.08.2014
"Europa muss sofort handeln"
Erklärung von Herrn Elmar Brok (EVP), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlamentes, über die Lage im Irak

Ich verfolge mit wachsender Sorge die Verschlechterung der Sicherheitslage im Nordirak. Bisher sind Hunderttausende Zivilisten, darunter viele Frauen und Kinder, in der Region als Folge des brutalen Vormarsches der bewaffneten Terrorgruppen genannt "Islamischer Staat" (IS) geflohen. Die Eskalation des Konfliktes und die Verfolgung christlicher Minderheiten, Jesiden und gemäßigte Moslems haben eine humanitäre Notlage ausgelöst, die eine sofortige Reaktion der internationalen Gemeinschaft erfordert


07.08.2014
Viele Haushalte im Kreis Gütersloh haben kein schnelles Internet

„Im Kreis Gütersloh verfügen von insgesamt 154.400 Haushalten nur rund 83.000 über die Möglichkeit des schnellen Internets von 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Das sind 53,8 Prozent der Bevölkerung“, sagt die heimische Landtagsabgeordnete Ursula Doppmeier. Die aktuellen Zahlen offenbaren, dass es in den einzelnen Gemeinden zum Teil noch schlechter aussieht.


04.08.2014
Kommunalsoli 2015 - Schlechte Aussichten für Kommunen im Kreis Gütersloh
Andre Kuper: “Kommunalsoli ist ungerecht und inakzeptabel”

„Der Kommunalsoli bleibt auch im zweiten Jahr ungerecht, inakzeptabel und zudem bei den Empfängerkommunen auch noch wirkungslos. 78 Kommunen und damit 20 mehr als in 2014 müssen in 2015 schmerzlich in die Tasche greifen.“
André Kuper, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, und der neue kommunalpolitische Sprecher, Ralf Nettelstroth aus Bielefeld, fanden deutliche Worte.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
  CDU Stadtverband Werther | Realisation: Sharkness Media